BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Nasstaschen für den Umweltschutz

06. 07. 2021

Nasse Kleidung – ein großes Thema im KiTa Bereich. Nicht nur kleine Unfälle beim Trockenwerden sind Gründe für nasse und dreckige Kleidung. Auch Matschen im Spielbereich, Wasserspiele im Sommer, ein verunglücktes Glas oder das Abenteuer „alleine Hände Waschen im Bad“ führen zu nasser Kleidung.

Diese nasse und verschmutzte Kleidung wird den Familien zur Reinigung mit nach Hause gegeben. Zurzeit nutzt die Kita meist Müllbeutel, um nasse und dreckige Kleidung transportierbar zu machen.

Bei knapp 60 Kindern und ca. 200 Betreuungstagen im Jahr, werden so viel zu viele Plastikbeutel benutzt. Beutel, die Jahre brauchen, um zu verrotten.

Vermeidung steht vor Recycling

Die Kitakinder haben sich in den letzten Wochen mit dem Thema Müll und -vermeidung auseinandergesetzt. Bei der Müllsammelaktion in Zusammenarbeit mit der Initiative für Körrenzig erleben die KiTa Kinder hautnah, wie viel Abfall in unserer Umgebung aufzufinden ist.

So initiierten wir zusammen mit der Kita das Projekt „Nasstaschen“. Die Verwendung von Nasstaschen reduziert den Einsatz von Plastikbeuteln im Kita-Alltag erheblich.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit SIG Combibloc einen Sponsor finden konnten, der uns bei der Anschaffung von Nasstaschen finanziell unterstützt. So werden wir zum Start des neuen Kindergartenjahres allen Kita-Kindern eine Nasstasche schenken und einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

 

Wir hoffen sehr, dass Sie als Familien dieses Projekt unterstützen, indem Sie dafür sorgen, dass die Nasstaschen nach einem Einsatz zeitnah wieder in der Kita zur Verfügung stehen.

 

Bild zur Meldung: Nasstaschen für den Umweltschutz