Schlaumäuse - Im Land der Sprache

03.05.2019

Durch die Unterstützung eines Spenders konnte der Förderverein der KiTa zwei Laptops übergeben.


Die Kinder können demnächst nicht nur in ihrem „Büro“ im Rollenspielraum an Computern arbeiten, sondern tatsächlich an Laptops aktiv werden.

 

Mit Hilfe der Lernsoftware "Schlaumäuse" werden die Vorschulkinder in den nächsten Wochen einen „Laptop-Führerschein“ erwerben, bei dem sie lernen, den Laptop mit dem Programm zu starten, das Programm zu bedienen und den Laptop auszuschalten. Sobald der Führerschein bestanden wurde, dürfen die Kinder andere Kinder einladen, mit ihnen die Software zu bespielen.


Mit der Lernsoftware "Schlaumäuse" können 5- bis 7-jährige Kinder selbstständig die Welt der Sprache entdecken. Die übersichtliche Struktur und die einfache Bedienung der Software sowie die stete Begleitung durch die beiden Protagonisten Lingo und Lette machen es den Kindern leicht, sich in den Schlaumäusen zurechtzufinden.


Digitale Medien üben auf die meisten Kinder einen großen Reiz aus. Praktisch in jedem Haushalt spielen Smartphones, Tablets und andere digitale Medien inzwischen eine Schlüsselrolle, vom Berufsleben der Eltern ganz abgesehen. Deshalb möchte die KiTa die Kinder mit diesen Aspekten ihrer Lebenswelt vertraut machen.
 
Die Kinder können Schrift und Buchstaben durch Antippen der Einzelelemente hörbar machen – und das so oft sie wollen; das Programm verliert nie die Geduld. Die Lernsoftware passt sich Dank der Interaktivität dem jeweiligen Lernniveau und Tempo jedes einzelnen Kindes an, damit die Kinder ganz individuell gefördert werden können.

 

 

Ansprechpartner gesucht!

Die KiTa sucht für die Wartung der Laptops einen Ansprechpartner. Kannst Du helfen?

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Schlaumäuse - Im Land der Sprache